väterzeit.de - Vater sein, Mann bleiben

Experten-Tipp des Tages
10. August 2018

Eltern in der Pubertät

Auch für die Eltern ist die Pubertät ihrer Kinder eine bedeutende Lebensphase. Oft brechen in dieser Zeit Paarkonflikte deutlich hervor, gerade, wenn sich Mutter und Vater nicht über die Ziele und den Stil der Erziehung einigen können.
Ob Sohn oder Tochter um eins oder um zwei von der Disco nach Hause kommen - das ist doch im Grunde egal und nicht das wesentliche Thema in der Pubertät. Wenn sich die Eltern daran festbeißen, stellen sie sich selbst in den Mittelpunkt der familiären Auseinandersetzungen. Für die Mädchen und Jungen ist das Gift. Sie brauchen gerade jetzt eine stabile Paarbeziehung der Eltern - denn die ist das Vorbild, wie Frauen und Männer miteinander umgehen. Ein liebevolles Miteinander, in dem die Eltern zeigen, wie man eine Beziehung gestaltet - wie sie miteinander sprechen, sich berühren, aufeinander eingehen, sich miteinander beschäftigen - ist für Kinder in der Pubertät ein sicherer Anker. Auf dieser Basis kommen Kinder und Eltern gut durch diese für alle Seiten schwierige Zeit.


Veröffentlichungen zum Thema
Disziplin ohne Angst. Wie wir den Respekt unserer Kinder gewinnen und ihr Vertrauen nicht verlieren. Beltz 2007, € 17,90
Das Drama des modernen Kindes, Beltz 2007, € 12,90
Wolfgang Bergmann
Experten-Tipps der letzten Tage zeigen
Ihren Experten-Tipp eintragen
Zur Person

Wolfgang Bergmann
Experten - Tipp des Tages

Wohnort: lebte in Hannover
eigene Kinder: 3
Mehr über mich:
Bergmann war diplomierter Erziehungswissenschaftler und leite das Institut für Kinderpsychologie und Lerntherapie in Hannover. Er starb im Mai 2011.