väterzeit.de - Vater sein, Mann bleiben

unterstützt von
FolioMen
zur Druckansicht

Orangennudeln mit Eis


Orangennudeln mit EisBild: Wiethe GmbH

Dass Nudeln nicht immer langweilig sein müssen, beweist Stefan Marquard in seinem neuen Kochbuch "Pasta loca". Schon der Titel - zu deutsch: "Verrückte Nudeln" - lässt vermuten, dass der Profikoch das Image der beliebten Teigware aufpeppen will. Weitere Informationen findest du rechts in unserer Servicespalte.

Eines der revolutionären Rezepte beschreibt Orangennudeln mit Eis: In nur 20 Minuten soll die Nudelnascherei kredenzt werden können:


Zutaten für 4 Personen:

300 g Galletti-Nudeln
1 l Orangensaft
1 Vanillestange
2 unbehandelte Orangen
1 Handvoll Minze
50 g Schokoraspeln
4 Kugeln Vanilleeis


Arbeitsschritte für Orangennudeln mit Eis:

1. Galletti-Nudeln im Orangensaft und mit der Vanillestange zusammen al dente kochen. Durch die Säure im Saft verlängert sich der Garprozess ein wenig. Das Nudel-Orangenwasser nicht abgießen.

2. Die Orangen abreiben und anschließend filetieren. Gehackte Minze, Orangenabrieb und Orangenfilets zu den Orangennudeln geben und durchschwenken.

TIPP: Filetieren leicht gemacht: Schale der Orange oben und unten abschneiden, danach mit einem scharfen Messer die restliche Schale bis zum Fruchtfleisch abschneiden. Nun fein neben den Scheidewänden in die Orange schneiden und die Orangenfilets herauslösen.

3. Die heiße Orangennudeln mit etwas Schokoraspeln bestreuen und mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

Kommentar zu diesem Thema schreiben:

Name, Ort:
Mein Kommentar:
Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.

zur Druckansicht