väterzeit.de - Vater sein, Mann bleiben

unterstützt von
FolioMen
zur Druckansicht

Safaritouren mit Kindern


Safaritouren mit KindernBild: © Warren Goldswain - Fotolia.com

Endlich einmal Raubkatzen und wilde Tiere in der Wildnis erleben - da fangen Kinderaugen an zu leuchten! Besonders die "Big Five" - die großen Fünf - machen eine Afrika Safari mit Kindern zu einem ganz besonderen Erlebnis. Doch was muss speziell bei Safaritouren mit Kindern oder kleinen Kindern beachtet werden?

Verschiedene Afrika Reisen mit Kindern


Zuerst lässt sich sagen, dass es verschiedene Arten von Afrika Safaris mit Kindern gibt. So besteht die Möglichkeit, im offenen Jeep durch die Steppen und Savannen Afrikas zu fahren. Dieses eignet sich für Familienreisen mit kleineren Kindern. Hier können Sie die Tiere gemeinsam mit Ihren Kindern aus dem Fahrzeug beobachten. Die Alternativen wären sogenannte Walking Tours oder Bush Walks, bei denen Sie sich zu Fuß durch die Wildnis begeben. Dieses eignet sich eher für Erwachsene und schon ältere Jugendliche, da hier äußerste Vorsicht geboten ist. Wenn Sie mit Ihren Kindern einem echten Elefanten gegenüber stehen, sollten alle, die an der Safaritour teilnehmen, Ruhe bewahren können. Oft gibt es bei diesen geführten Touren eine Altersbeschränkung.

Familienfreundliche Lodges in Afrika


Bei Afrika Reisen mit Kindern ist es besonders wichtig, auf geeignete Unterkünfte und Lodges zu achten. Viele Lodges schreiben ein Mindestalter für Kinder vor, aber auf der anderen Seite gibt es genügend Unterkünfte, die sich auf Familien spezialisiert haben. Ist ein Pool vorhanden, so macht es den Kids in der Unterkunft natürlich besonders Spaß, denn hier können sie sich nach Herzenslust austoben und baden. Achten Sie aber darauf, dass Sie während einer Afrika Safari mit Kindern nicht zu oft die Unterkünfte wechseln, da das für Kinder sehr anstrengend werden kann.

Transfers im Jeep


Suchen Sie sich eine Gegend heraus, in der Sie mit Sicherheit auch viele Tiere sehen werden. Lange Transfers sind für Kinder sehr langweilig - vor allem dann, wenn beim Blick aus dem Fenster des Fahrzeugs nichts Spannendes zu sehen ist. Das kommt natürlich immer auch auf die Reiseerfahrung der Kids sowie auf den Charakter der Kinder an.
Bedenken Sie zudem, dass die geführten Touren einer Afrika Safari meistens zu bestimmten Uhrzeiten - oft auch früh am Morgen stattfinden. Das kann für Kinder sehr anstrengend werden. Überlegen Sie sich, was Sie Ihrem Kind ab welchem Alter zutrauen. Wenn Sie eine Rundreise unternehmen möchten, planen Sie am besten genügend Zeit für die Reise ein, denn dann kann zwischen entspannten Tagen auch einmal eine längere Fahrt stattfinden.

Gesundheit auf Afrika Reisen mit Kindern


Vor einem Afrika Familienurlaub sollten Sie auf jeden Fall mit Ihrem Arzt über eventuell anfallende Impfungen sprechen. Vergessen Sie auf einer Afrika Safari mit Kindern auf keinen Fall Ihren Impfpass und sprechen Sie Ihren Arzt auf eine Reiseapotheke für Kinder an. Es kann nicht schaden, auf manche Dinge gut vorbereitet zu sein.
Beachten Sie zudem, dass Sie vor allem abends lange Kleidung tragen oder sich mit Insektenschutzmittel vor Stichen schützen sollten.

Afrika Safari mit Kindern


Haben Sie Lust auf eine Safari mit Kindern bekommen? Neben den Dingen, die Sie alle beachten sollten, dürfen Sie nicht vergessen, welch großartige Tierbeobachtungen Ihnen bevorstehen! Bei FOR FAMILY REISEN finden Sie hochwertige Afrika Reisen mit Kindern und Jugendlichen, die Sie mit einer Gruppe oder individuell auf eigene Faust unternehmen können. Hier finden Sie eine Übersicht von den außergewöhnlichen Afrika Reisen mit Kindern von FOR FAMILY REISEN.

Kommentar zu diesem Thema schreiben:

Name, Ort:
Mein Kommentar:
Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.

zur Druckansicht