väterzeit.de - Vater sein, Mann bleiben

unterstützt von
FolioMen
19.09.2022 23. Woche
Schrift vergrößern     Schrift verkleinern

Meldung aus dem Krankenlager

Über die erste Erkältung und einen neuen Familienfreund.
Huhu ihr Lieben,

heute nur ein kurzes Update. Bei uns ist die Erkältungszeit angekommen. Somit ist die kleine Dame das erste Mal "krank", aber toi toi toi, nur ein Schnupfen, ein bisschen verklebte Augen und wie es eben so ist, mit ein bisschen mehr weinen und jammern als sonst, aber das versteht ja wohl jeder.

Den kleinen Mann hat es genau so erwischt, wie auch Marcella, die Freitagnacht in der Nachtbereitschaft sogar mit Fieber gekämpft hat.

Kleine Zwischennotiz, dass es und wie hoch das Fieber war, konnten wir am nächsten Tag durch den OvulaRing® genau nachsehen. Denn ein Fieberthermometer hat man ja sonst nicht in der Tasche, geschweige denn schon im Körper. So konnten wir ihre Fieberkurve sehen und ihre miese Nacht definitiv besser verstehen. Auch eine tolle präsente Erfahrung.

Seit dem halten sich Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und der Schnupfen, aber es hilft ja nichts, noch gehts auch damit zur Arbeit, natürlich nur mit Corona Test, reichlich extra Hygiene und Vorsicht.

Bei Maik macht sich nun langsam auch die erste Welle bemerkbar, noch hält er sich aber wacker.

Zumindest war das Wochenende und der Start in die neue Woche nun sehr kuschelintensiv, so dass alle auf ihre Kosten kamen und Kraft zum genesen gesammelt werden konnte und kann. Außerdem gibt es Pfefferminztee am Bett für eine freie Nase, frische Luft, wenn das Wetter es zulässt und viel Liebe.

Der kleine Mann hat dabei aber auch noch einen coolen neuen BIG Buddy geschenkt bekommen, ein ganz großes Dankeschön an der Stelle an BIG und kidsgo, denn er liebt es (die kleine Dame ist nun mal noch zu klein). Auch wenn er bereits Dreirad fährt, der neue Buddy sieht nun mal aus wie ein Hund, ist kunterbunt und fröhlich und musste seit seinem Einzug am Wochenende bereits mit auf dem Sofa kuscheln, in der Hundebox nächtigen und wird natürlich auch viel befahren. Es ist immerhin ein Laufrad mit ergonomischen Sitz und Rückenlehne. Der perfekte Spaßbegleiter auch jetzt in der Krankheitsphase.

Man ignoriere auf unserem Foto bitte, dass der kleine Mann einen Schlafanzug trägt und ein wenig schmutzig ist, aber so ist das Leben mit Kleinkind. Drei Mal versucht ein Foto zu machen, aber dieses ist nunmal das Schönste, bis auf die Reste vom Nachtisch auf dem Oberteil, aber aus dem Krankenlager passt es ganz gut.

#fürmehrrealitätiminternet

Wir hoffen nun fix gesund zu werden, den für die nächste Woche liegt bereits ein Kürbis inklusive Hebammenrezept für den ersten Brei in der Küche.

Babys erste Mahlzeit steht bald an. Was für ein Schritt...

Bleibt gesund,

Maik & Marcella

P. S.: Die kleine Dame zeigt uns ganz deutlich durch ihr kauen, schmatzen und Interesse, ihre Lust auf Essen, sodass wir gemeinsam mit der Hebamme beschlossen haben, die Woche zu starten. Aber jedes Kind in seinem Tempo. Ohne Interesse würden wir auch das noch nicht anfangen.

********************************************************************

kidsgo Tipp: Abonniere den kidsgo Babybrief für jede Lebenswoche!

Du wirst den Babynewsletter lieben und auf keinen Fall mehr vermissen wollen, denn mein Babybrief begleitet dich in deinem 1. Babyjahr.

Du kannst den Newsletter kostenlos abonnieren und bekommst 52 Wochen voller Informationen, Tipps, Hinweise.

Zusätzlich - und das gibt es nur bei kidsgo - bekommst Du Kurse und Veranstaltungen in deiner Nähe, die genau zu der Lebenszeit passen, in der du mit deinem Baby gerade bist. Woche für Woche immer montags.

Die für dich passenden Kursangebote ergeben sich aus dem Geburtsdatum deines Babys, aus deiner PLZ - oder noch detaillierter aus deiner Region/Bezirk. Nur mit diesen Angaben können wir dir den Newsletter mit Angeboten aus deiner Nähe zustellen.

Sei dabei, abonniere jetzt und erzähl auch allen deinen Freundinnen mit Baby von Barbaras Babybrief! Natürlich kannst du die ePost auch jederzeit per Klick wieder abbestellen.

Dir und Deinem Schatz eine bezaubernde Zeit,

Barbara (kidsgo-Tagebuch-Betreuerin)

Dieses Tagebuch abonnieren:


Neuer Beitrag? Bitte schicken Sie mir eine Nachricht! Die Benachrichtigungen kann ich durch Anklicken des "beenden"-Links am Ende jeder eMail stoppen.
Meine eMail:

Kommentar zu diesem Beitrag schreiben:

Name, Ort:
Mein Kommentar:
Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Tagebuch Marcella und Maik

Marcella und Maik
Alter: 24 und 27
Wohnort: Lautenthal/Langelsheim
Beruf: Soziale Arbeit, Zeitsoldat + Chemisch Technischer Assistent im Labor
Familienstand: verheiratet, 2 Kinder
Geburtstag Kind: 09.04.22
Letzter Eintrag: 19.09.2022

Alle Väter-Tagebücher lesen   Alle Väter-Tagebücher
Tagebuch lesen  23. Woche
Meldung aus dem Krankenlager