zur Druckansicht

Wintercamping in Leutasch

Wintercamping in Leutasch
Bild: Dietrich Hub

Im Winter mit den Kindern im Wohnwagen hausen? Wird das nicht kalt und schafft nervende Kinder? Im Gegenteil! Mit dem richtigen Wohnwagen und genügend Bewegung macht es Kindern wie Eltern riesig Spaß!
Der Kutscher staunte nicht schlecht: Drei Kinder, das Kleinste gerade mal 1 ½ Jahre alt, und nur vom Vater begleitet? Der Grund war recht einfach: Mama genoss in Ruhe die Sauna, während wir auf einem Pferdeschlitten durchs Leutaschtal unterwegs waren. Das österreichische Hochplateau zwischen Mittenwald und Innsbruck liegt etwa 1200 Meter über Meereshöhe - und ist absolut schneesicher! Für Langläufer, Pferdeschlitten und für Wintercamping.

Hier in Leutasch steht unser Wohnwagen auf dem sehr komfortablen Platz „Holiday-Camping“. Der 4-Sterne-Campingplatz hat auch ein Hallenbad und eine Sauna - was Kindern und Mama sehr entgegen kommt.

Den Pferden gefällt die Fahrt anscheinend. Recht leicht seien wir im Vergleich zu anderen Fahrgästen, so der Kutscher, deshalb würden die Pferde so munter vorwärts traben. Emanuelle (6), Kathinka (4) und Amadeus (1 ½) sind ebenso erfreut über die Fahrt durch den Schnee. Amadeus genießt die Fahrt bald auf seine Weise, indem er mit seligem Blick einschläft. In der Kutsche liegen mehrere Decken bereit, in die wir uns gemütlich einmummeln. Den Sinn dieser „Kälteschutzausrüstung“ hat unser Sohn offensichtlich etwas missverstanden.
Wintercamping mit Kindern
Bild: Dietrich Hub

Warmer Wagen und viel Bewegung



Wintercamping - ist das nicht bitterkalt? Und dazu noch mit Kindern? Die wollen sich doch bewegen und keineswegs nur im Wohnwagen sitzen! Kalt ist es im Wohnwagen jedoch nicht, dafür sorgt die Heizung. Bewegen wollen und können sich die Kinder tatsächlich, dafür haben wir zwei Schlitten dabei. Außerdem besuchen wir jeden Tag das Hallenbad. Langlaufen hingegen vertagen wir trotz optimaler Bedingungen hier auf spätere Jahre, wenn die Kinder größer sind. Bislang bevorzugen unsere Kinder Schlittenfahrten, gezogen von Pferden oder - was unsere eigenen Schlitten angeht - auch von Papa.

Welche Ausflugsziele sind noch interessant? Beispielsweise Innsbruck. Wir schauen das Goldene Dachl an und stromern durch die Altstadt. Mama probiert ein Dirndl - so etwas gibt es zu Papas Erstaunen auch in Winterausführung. Eine üppige Oberweite wird jedoch auch in der langärmligen Version aus Wolle vorausgesetzt.

Wintercamping mit Kindern ist eher etwas für „fortgeschrittene“ Wohnwagenbesitzer. Schneeketten sollte man auf jeden Fall dabei haben, denn mit dem Wohnwagengespann über schneebedeckte Straßen zu fahren ist nicht unproblematisch. Der Wohnwagen sollte auch nicht zu klein dimensioniert sein, denn das normale Familienleben spielt sich vorwiegend im Inneren des Wohnwagens ab. Im Hochsommer stellt man einfach Tisch und Stühle vor den Wohnwagen und hat nur das Problem, dass meistens zuwenig Getränkeflaschen in den Kühlschrank passen. Im Winter hingegen hat man eher die Heizung im Blick. Die muss Tag und Nacht laufen, damit die Wasserleitungen im Wohnwagen nicht einfrieren.

Aber hierbei helfen die Kinder gerne mit. Gerade die Großen sind sehr stolz auf die ehrenvolle Aufgabe, die Gasflaschen mit dem Schlitten zum Laden des Campingplatzes zu fahren und austauschen zu lassen. Gemeinsam werden sie wieder am Wohnwagen angeschlossen und als Lohn gibt es großes Lob und warmen Kakao. Letzteren auch für die Eltern.

Dietrich Hub
TEIL 1

Kommentar zu diesem Thema schreiben:

Name, Ort:
Mein Kommentar:
Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Regionale Infos für Väter

Bitte wählen:





TEIL 1

Weitere Informationen

Camping im Leutaschtal:

www.holiday-camping.at
www.leutaschtal.eu

Wohnwagenheizungen:

www.truma.com
www.alde-deutschland.de

Mehr auf Väterzeit.de

Im Auto mit Kindern


Mit unseren Tipps vermeiden Sie Stress!

Fernreisen mit Kind


Mit Kleinkind in die Tropen

Mit Kindern fliegen


Welche Besonderheiten sind an Bord zu berücksichtigen?

Schnee und Rodel gut!


Achten Sie beim Schlittenkauf auf Sicherheit!

Draußen mit Papa


Outdoor-Wochenende mit Kindern

Spiele für die Reise


Mit Kind im Urlaub

Väterzeit unterwegs in Australien


Ein Reisebericht der besonderen Art

Reisen - nur für Erwachsene?


Familienfreundliches Hotels

Familienferien in Süd-Dänemark


Ausflugstipps für die Familienreise

Mit dem Wohnwagen unterwegs


Camping mit Kindern will gut organisiert sein
zur Druckansicht