väterzeit.de - Vater sein, Mann bleiben

unterstützt von
FolioMen
zur Druckansicht

Ziele setzen, Ziele erreichen: Schritt für Schritt zu Familie, Haus und Glück


Wandernde Familie setzt sich ZieleBild: stock.adobe.com © Lsantilli

Die richtigen Ziele zu setzen ist für deren Realisierung unabdingbar, egal in welchem Lebensbereich. Egal ob privat oder beruflich: Das Erreichen unserer Bestrebungen verhilft uns zum Lebensglück. Aber wie können diese Wünsche umgesetzt werden? Traumhaus, Kinder, die perfekte Partnerin: Bei jedem Schritt braucht es einen guten Plan und genaue Vorstellungen. Wir erklären, wie das Erreichen von Zielen in verschiedenen Bereichen des Lebens funktioniert und zu einem rundum glücklichen Dasein führt.

Was sind Ziele?


Ein Ziel ist grundsätzlich zunächst ein Zustand, der in der Zukunft liegt. Ganz individuell haben Menschen verschiedene Visionen. Um erfolgreich ein Ziel zu erreichen, müssen bestimmte Hürden überwunden werden. Das bedeutet: Das Erreichen einer Bestrebung setzt in vielen Fällen Anstrengung, Arbeit und Entbehrungen voraus.

Ziele gemeinsam setzen und Attraktivität der Bestrebungen



Ziele werden jedoch nicht nur von Einzelpersonen gesetzt. Auch die Familie, der Arbeitgeber und die Freunde können eine Rolle spielen. So gibt es Träume und Bestrebungen, die nur gemeinsam erreicht werden können, weil das Gelingen von anderen Personen oder verschiedenen Umständen wie den finanziellen Möglichkeiten abhängt.

Wichtig ist, dass das Erreichen des Ziels eine hohe Attraktivität für die entsprechende Person oder Personengruppe hat. Ist dies nicht gegeben, ist die Motivation, Anstrengungen zu unternehmen und Entbehrungen zu machen, gering. Falls das der Fall sein sollte, gibt es verschiedene Strategien, den Antrieb wiederzuerlangen. Andererseits können spannende Ziele ein hohes Maß an Power und Elan zur Umsetzung auslösen.

Der Faktor Zeit und große Ziele



Auch die Zeit spielt beim Zielesetzen eine große Rolle. Um sich bewusst zu machen, ob eine Bestrebung erreicht wurde oder nicht, kann es sinnvoll sein, ihre Vollendung mit einem bestimmten Zeitpunkt zu verknüpfen.
Eine besondere Form des Ziels ist ein ganz konkretes Lebensziel. Es umfasst eine Idee oder Vision, wie das eigene Leben unter Einbeziehung aller individuell relevanten Punkte in 10, 20, 30 oder mehr Jahren aussehen soll. Diese Lebensziele können individuell verschieden sein.

Die häufigsten Lebensziele der Deutschen


Zunächst kann es helfen, einen Blick darauf zu werfen, was allgemein die wichtigsten Lebensziele der Deutschen sind. Vielleicht findest du dich in einigen dieser Bestrebungen wieder oder entdeckst neue Ideen und merkst, dass für dich das Erreichen von Wünschen und Zielen in Bereichen wichtig ist, die dir vorher noch nicht bewusst waren. In diesem Fall kannst du dir neue Ziele setzen.

Familie und soziale Kontakte sind wichtig



In einer Umfrage aus dem Jahr 2018 erklärten jeweils 43 Prozent der Befragten, dass Familie und Gesundheit ihre wichtigsten Lebensziele sind. Das ist wenig verwunderlich: Beide Faktoren stellen elementare Grundlagen zum alltäglichen Funktionieren von Körper und Geist sowie den Erfolg in weiteren Lebensbereichen dar. Andererseits zeigt es, dass viele Deutsche bei ihren Wünschen für ihr Leben relativ bescheiden sind und vor allem Wert auf ganz grundlegende Dinge legen.

Je nach Studie können die Ergebnisse variieren. In einigen Befragungen werden soziale Kontakte allgemein als wichtig angesehen – Freunde spielen eine große Rolle. Familie wird von den Befragten mitunter im Kern als eine funktionierende Partnerschaft definiert.

Weitere Ziele: Beruflicher Erfolg und Eigenheim



Häufig wird nach diesen zwischenmenschlichen Komponenten der Faktor finanzielle Unabhängigkeit und Erfolg im Beruf genannt. Viele Menschen möchten also im Laufe ihres Lebens Karriereziele erreichen.

Aber auch der Besitz eines Eigenheims ist ein Punkt, den sich viele Deutsche als ein erstrebenswertes Ziel setzen. Daher ist es umso irritierender, dass diese Bestrebung nicht so häufig erreicht wird. Weniger als die Hälfte der Menschen hierzulande besitzen Wohneigentum.

Paar vor dem Laptop setzt sich ZieleBild: stock.adobe.com © diego cervo

Erfolg in der Liebe


Viele Menschen möchten also die Ziele erreichen, zu denen eine glückliche Partnerschaft und eine eigene Familie zählt. Dafür muss natürlich zunächst das passende Gegenüber gefunden werden. Mitunter ist das nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick aussehen mag.

Grundlagen für Erfolg in einer Beziehung



Für eine glückliche Beziehung spielen viele Punkte eine Rolle:
  • Passt die Partnerin wirklich zu dir?
  • Bewährt sich die Beziehung im Alltag?
  • Welche großen Schritte sind beide bereit zu gehen, um die Partnerschaft zu vertiefen? Dazu kann ein Zusammenziehen oder der Umzug in eine andere Stadt mit der möglichen Konsequenz eines Jobwechsels zähen, was wiederum Auswirkungen auf den Erfolg im Beruf haben kann.
Jeder möchte individuelle Ziele erreichen, es ist daher unabdingbar, dass deine Partnerin diese Bestrebungen versteht, respektiert und unterstützt. Ist das nicht der Fall, kommt es schnell zu Problemen, die eine dauerhaft erfüllende Beziehung in hohem Maße gefährden.

Eher überraschend ist, dass Männer mit einem starken Kinderwunsch es schwerer haben, eine passende Partnerin dafür zu finden. Dies könnte unter anderem daran liegen, dass viele Frauen die Kinder haben, heute nach wie vor durch den Bereich der Erziehung stärker belastet sind als ihre Partner.

Gemeinsame Ziele setzen



Für den weiteren gemeinsamen Lebensweg gilt es ebenfalls Schritt für Schritt vorzugehen. Hast du die passende Partnerin für deine Idee und den Traum von einem schönen und erfolgreichen Leben mit einer Familie gefunden, könnt ihr euch gemeinsame Ziele setzen. Dazu gehören möglicherweise euer ganz persönliches Traumhaus oder Kinder. Auch andere Träume und Wünsche wie beispielsweise das Reisen können eure Beziehung bereichern.

Vielleicht macht es Sinn, die Bestrebungen zu strukturieren und Schritt für Schritt abzuarbeiten. Macht euch einen Plan: Zuerst heiraten, dann das Eigenheim, dann Kinder bekommen? Oder in einer anderen Reihenfolge? Beide Partner sollten versuchen, einen gemeinsamen Weg zu finden, der individuell am besten zu der jungen Familie passt.

Abgesehen davon kannst du in einer Partnerschaft Ziele erreichen, die du alleine nicht umsetzen kannst. Sofern dein Gegenüber dich bei jedem Schritt unterstützt, wird es dir leichter fallen, geplante Ziele umzusetzen. So können deine eigenen Bestrebungen mit der Zeit zu gemeinsamen Wünschen werden und andersherum.

Im Laufe der Jahre entwickelt ihr euch zudem nicht nur selbst, sondern auch als Paar weiter. Dementsprechend solltet ihr regelmäßig eure Wünsche überprüfen und euch gegebenenfalls neue Ziele setzen.

Schritt für Schritt zum Eigenheim


Paar im Eigenheim mit UmzugskartonsBild: stock.adobe.com © Vasyl

Möglicherweise ist es zielführend, zunächst über ein Eigenheim nachzudenken. Das gemeinsame Traumhaus bietet eine gute Basis zur Gründung einer Familie mit Kindern: Die nötigen Schritte für das eigene Haus sind dann zu dem Zeitpunkt, zu dem ihr Kinder bekommen wollt, bereits erledigt und dieses Ziel schon erreicht. So kann Überlastung vermieden werden. Alles auf einmal zu versuchen, ist oft kontraproduktiv.

Traumhaus planen



Die ersten Schritte der Planung des Eigenheims können mühsam sein:
  • Wo genau soll es stehen?
  • Gibt es passende Grundstücke?
  • Welcher Architekt kann deine Wünsche perfekt umsetzen?
  • Was trifft euren gemeinsamen Geschmack?
Alle diese Fragen müssen zunächst beantwortet werden.

Dabei sollte die Inneneinrichtung eine große Rolle spielen, damit ihr euch auf Dauer wohlfühlen könnt. Vielleicht gibt es besondere Anforderungen wie Barrierefreiheit, falls beispielsweise deine Eltern in einer zweiten Etage miteinziehen und körperlich nicht mehr so mobil sind wie in jüngeren Jahren.

Zudem muss das Traumhaus zu den beruflichen Plänen passen. Daher sollte bei der Wahl des Wohnortes berücksichtigt werden, welche Schritte der Karriere im nahen Umfeld realisierbar sind. Der falsche Ort kann je nach der Branche, in der du tätig bist, kontraproduktiv für dauerhaften beruflichen Erfolg und das Erreichen bestimmter Ziele sein.

Finanzierung des Eigenheims



Ist die perfekte Location gefunden und ihr habt eine gemeinsame Vision, wie das Eigenheim am Ende aussehen soll, dann steht der Umsetzung nur noch eines im Wege: Der Preis.

Sofern du Erfolg im Beruf hast, bist du deinem Traumhaus schon einen Schritt näher. Vielleicht gibt es zudem Ersparnisse? Sofern es in jüngeren Jahren dein Wunsch ist, ein Eigenheim zu besitzen, solltest du dir früh Ziele setzen, wie viel Geld du zu welchem Zeitpunkt auf die Seite gelegt haben möchtest.

Sicherlich wird es dir jedoch schwerfallen, ein Eigenheim allein aus deinen Ersparnissen zu finanzieren. An diesem Punkt nehmen viele Menschen einen Kredit auf. Auch hier solltest du Schritt für Schritt vorgehen.

Dabei gibt es verschiedene Aspekte, die dir Vorteile bringen können. Unter anderem gehört dazu die Wahl des richtigen Kredittyps. So kannst du bei der Frage der Zinsen unter gewissen Umständen Risiken vermeiden und die Zahlungsmodalitäten angenehmer gestalten. Zudem solltest du dich erkundigen, ob es für dein Bauvorhaben Förderungen, beispielsweise durch die KfW-Bank, gibt.

Solche Zuschüsse können dich unter bestimmten Bedingungen je nach Region etwa unterstützen, wenn du ein eigenes Solardach errichten möchtest, um die Umwelt zu schonen. So hast du die Möglichkeit, individuelle Ansprüche und Prinzipien umzusetzen, ohne finanziell zu stark belastet zu werden.

Kinderwunsch


Glückliche Familie mit erfülltem KinderwunschBild: stock.adobe.com © luckybusiness

Du hast die perfekte Partnerin gefunden, möglicherweise mittlerweile geheiratet und ein Haus gebaut. Wahrscheinlich hast du dir als nächsten Schritt zum Ziel gesetzt, dein Familienglück durch Nachwuchs perfekt zu machen.

Nachwuchs planen



Dafür solltest du den richtigen Zeitpunkt finden. Es ist elementar wichtig, dass beide Partner für ein Kind und die Erweiterung der Familie bereit sind. Zudem kannst du dir früh einen Plan zurechtlegen, wie der Alltag mit einem Kind gut gemeistert werden kann und dir früh das Ziel setzen, diese Struktur so genau wie möglich umzusetzen. Auf diese Weise bist du bei den ersten aufkommenden Problemen nicht überfordert.

Bei der Planung der Familie könnte es sein, dass du dir zum Ziel setzt, mehrere Kinder zu haben. Einerseits kann dies mit der Zeit, so wie es euch beiden passt, geschehen. Vielleicht macht es für dich und deine Partnerin aber Sinn, bereits im Voraus zu besprechen, wie viele Kinder ihr in welchen Abständen bekommen möchtet.

Was tun, wenn es nicht klappt?



Ein Ziel zu setzen, heißt jedoch noch lange nicht, dieses Ziel auch zu erreichen. Vielleicht klappt die Umsetzung des Kinderwunsches nicht auf Anhieb. Das kann an verschiedenen Faktoren wie Stress oder der naturgegebenen Konstitution liegen.

Dennoch kannst du grundsätzlich deinen Teil dazu beitragen, die Chancen, dass es doch funktioniert, zu erhöhen. Schlaf, ausreichend Sport und das richtige Mindset können eine Hilfe sein. Auch Meditation oder andere Formen der Entspannung sind relevant.

Erfolg im Beruf: Ziele langfristig setzen


Erfolgreicher Mann im BerufBild: stock.adobe.com © Drobot Dean

Wie viele andere möchtest du vielleicht auch auf Dauer in deinem Beruf erfolgreich zu sein. Deine Karriere kann von jedem einzelnen Schritt ins positive oder negative beeinflusst werden. Daher ist es wichtig, dir rechtzeitig einen konkreten Plan zu machen und präzise Ziele zu setzen.

Erfolg in welchem Bereich?



Bevor du deine Ziele konkretisieren kannst, musst du festlegen, was Erfolg im Beruf für dich bedeutet. Dieser wird von verschiedenen Menschen ganz unterschiedlich definiert. Dafür sind relevant:
  • Gehalt
  • Spaß an der Arbeit
  • Sinngebung durch den Beruf
Einerseits kann das Gehalt eine wichtige Rolle spielen. In diesem Fall solltest du überlegen, in welchen der wirklich gutbezahlten Branchen eine Arbeit mit deiner Ausbildung möglich ist. Eventuell kann ein aussichtsreicher Quereinstieg beim Erreichen der monetären Ziele helfen.

Andere Menschen wiederum definieren Erfolg im Beruf darin, in einer helfenden oder sozialen Sparte zu arbeiten und etwas Gutes zu tun. Nicht zuletzt ist es unabdingbar, dass sich der Arbeitnehmer im Beruf wirklich wohlfühlt. Macht die Arbeit keinen Spaß, wird auch die Motivation gering sein.

Berufliche Ziele richtig setzen und erreichen



Um eine zufriedenstellende Karriere zu machen, ist es unabdingbar, dauerhafte Ziele zu setzen. Wo möchtest du in 5, 10 oder 20 Jahren stehen? Wenn du dafür einen genauen Plan aufstellst, wird dir jeder Karriereschritt leichter fallen.

Das liegt daran, dass du dann eine Struktur und eine Vision hast, auf die du jeden Tag hinarbeiten kannst. Auf diese Weise hast du grade in schwierigen Momenten oder Phasen immer eine klare Antwort auf die Frage nach dem Sinn.

Große berufliche Wünsche können jedoch auf den ersten Blick unerreichbar erscheinen. Daher ist es unabdingbar, sie in kleinere Etappen aufzuteilen und diese dann Schritt für Schritt abzuarbeiten. Ist ein Ziel erreicht, kann die nächste Bestrebung angegangen werden. So lässt sich der Weg zum beruflichen Erfolg in kleine, machbare Schritte portionieren.

Gleichzeitig wird klarer, welche einzelnen Faktoren für den nächsten Step noch fehlen - etwa bestimmte Qualifikationen und Fähigkeiten, an denen dann zunächst noch gearbeitet werden muss.

Gesundheit als Elementarziel


Jogger in der Natur stärkt seine GesundheitBild: stock.adobe.com © Chalabala

Gesundheit ist eines der wichtigsten Lebensziele der Deutschen. Das verwundert wenig: Ohne sie sind Familie, Erfolg im Beruf und das tollste Traumhaus nichts wert. Gesundheit als individuelles Ziel zu definieren ist also für viele ein wichtiger Schritt.

Gesunder Lebensstil



Um eine dauerhaft gute Gesundheit zu erreichen und das Leben genießen zu können, ist es unabdingbar, einen vernünftigen Lebensstil zu führen. Dazu sind zwei Punkte elementar:
  • eine gesunde Ernährung
  • ausreichend Bewegung
Eine ausgewogene Ernährung ist nicht zu fett aber vitaminreich. Zudem sollte darauf geachtet werden, gesunde Kohlehydrate zu verzehren. Nicht zuletzt spielen gesunde Proteine eine Rolle, wobei der Fleischkonsum nicht übertrieben werden sollte.

Zudem ist ausreichend Bewegung zentral. Sowohl Muskeltraining, als auch Ausdauersport können das Risiko gewisser körperlicher und psychischer Krankheiten verringern. Die Relevanz der beiden Themen zeigt sich darin, dass die Bundesregierung schon vor Jahren eine Initiative ins Leben gerufen hat, welche die Ernährung und den Bewegungsumfang der Deutschen verbessern soll.

Gesunden Lebensstil umsetzen



Falls du noch nicht auf diese Weise lebst, solltest du dir zunächst kleine Ziele zu setzen, um einem gesunden Lebensstil näher zu kommen. Zu große und radikale Bestrebungen nach einer Änderung sind schwer umzusetzen, das Nichterreichen führt schnell zu Frustration.

Ähnlich wie in der Berufswelt solltest du etappenweise vorgehen und das nächste Ziel erst setzen, wenn du das vorherige erreicht hast. So kannst du über einen gewissen Zeitraum deinen Lebensstil Schritt für Schritt gesünder gestalten.

Weitere Faktoren



Zudem ist es unabdingbar, einen Arzt aufzusuchen, falls gesundheitliche Probleme auftreten. So können bestimmte Krankheiten schon im Frühstadium erkannt und behandelt werden, bevor sie sich zu einem alltagsbestimmenden, einschränkenden oder sogar tödlichen Faktor entwickeln.

In diesem Zusammenhang können Vorsorgeuntersuchungen eine große Hilfe sein. Zur Vermeidung etwa verschiedener Krebsarten werden sie jeweils ab einem bestimmten Alter empfohlen. Zwar besteht keine Verpflichtung, Experten raten jedoch dazu, die Vorsorge wahrzunehmen.

Glück im Alter: Ziel erreicht?


Alter Mann vor dem Laptop hat Ziele erreichtBild: stock.adobe.com © kulniz

Bis zu deiner Rente hast du dir mit Sicherheit viele Ziele gesetzt und erreicht. Du hast beruflichen Erfolg erlebt und deine eigene Familie gegründet. Das heißt jedoch noch lange nicht, dass es keine weiteren Schritte mehr gibt, die du unternehmen kannst, um dein Glück zu steigern. Die Voraussetzungen dafür solltest du jedoch frühzeitig schaffen.

Ausreichend vorsorgen



Damit du im Alter entspannt leben kannst, solltest du dir das Ziel setzen, finanziell gut aufgestellt zu sein. Dafür bietet jeder monetäre Erfolg im Laufe deiner Karriere eine gute Basis. Die Altersvorsorge kann ebenfalls in einzelnen Schritten geplant werden.

So macht es neben der Rentenversicherung Sinn, zusätzlich selbst für das Alter vorzusorgen. Dafür kannst du Geld sicher anlegen oder eine private Altersvorsorge nutzen. Vielleicht kannst du zusätzlich zum Eigenheim in weitere Immobilien investieren? Mit den Erträgen kannst du nach deiner berufstätigen Zeit nicht nur dich selbst, sondern auch deine Familie unterstützen.

Neue Ziele im Alter



Auch im hohen Alter kannst du dir noch Ziele setzen und an ihrer Umsetzung arbeiten. Das kann zum Beispiel ein neues Hobby oder das Kennenlernen anderer Kulturen und Länder sein. Vielleicht bist du so sehr mit deiner Arbeit verbunden, dass du neben deiner Rente in einem reduzierten Maß weiter in deiner Branche tätig bist?

Alternativ könntest dir das Ziel setzen, dein Eigenheim zu verschönern und zu perfektionieren. Oder du nutzt die Zeit, um Mitglieder deiner Familie bei ihren wichtigen Projekten zu unterstützen.

Unabhängig davon, in welchem Bereich du deine Energie im Alter investierst: Bestrebungen zu definieren und Ziele zu erreichen, die du dir setzt, ist unabdingbar für dein persönliches Glück. Ohne Struktur und einen Plan, was du als Nächstes umsetzen möchtest, kommst du schneller als gedacht an einen Punkt der Sinnlosigkeit, der sogar Depressionen zur Folge haben kann.

Fazit


Ob beruflich oder privat: Für Erfolg und Glück im Leben ist es unabdingbar, Ziele zu setzen und sie nach und nach zu erreichen. Große Träume und Wünsche sollten in kleinen Schritten umgesetzt werden. Natürlich spielen auch individuelle Wünsche eine Rolle. Bei der Planung der Familie müssen zudem gemeinsame Visionen gefunden werden, die beide Partner tragen können und wollen. Bei strukturierter, langfristiger und durchdachter Umsetzung der Ziele steht dem Glück in allen Lebensbereichen nichts im Wege.

Kommentar zu diesem Thema schreiben:

Name, Ort:
Mein Kommentar:
Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.

zur Druckansicht