väterzeit.de - Vater sein, Mann bleiben

unterstützt von
FolioMen
21.07.2014 19. Woche
Schrift vergrößern     Schrift verkleinern

Neue Freiheit

Mein Leben liegt auf der Straße. Sozusagen ab sofort.
Berufliche Veränderung

Es ist soweit. Letzte Woche habe ich eine Entscheidung getroffen, die schon lange in mir reifte. Ich möchte beruflich etwas anderes tun und habe bei meinem Dienstherrn die Entlassung beantragt. Dadurch ändert sich eine Menge für mich und für uns als Familie. Das hat die Entscheidung schließlich auch so schwer und langwierig gemacht aber das Schulsystem ist wie es ist und ich werde daran nichts ändern; ich müsste es zu großen Teilen bejahen können, das möchte ich nicht mehr.

Ich will mein Hobby zum Beruf machen. Life is a road. And the road is my life. So lautet der Slogan der Firma, die ich ab demnächst in Deutschland vertreten werde. Ich freue mich auf den Einstieg in die Bikebranche!

Seepferdchen

Ida hat ihr Seepferdchen erhalten. Sie hat die letzten beiden Wochen Schwimmkurs gemacht und jeden Tag gab es einen Fortschritt zu verzeichnen. Es hat ihr richtig viel Spaß gemacht und es ist herrlich zu sehen, wie sie jetzt mir ihrer großen Schwester vom Einer springt und mit Anlauf und taucht... Auch Mats kann einen Fortschritt verzeichnen. Er hat sich vergangene Woche zum ersten Mal auf den Bauch gedreht:)

Kommentar zu diesem Beitrag schreiben:

Name, Ort:
Mein Kommentar:

Kommentare von Lesern:

 
Gast:
22.07.2014 21:48
Hallo Marcus,
herzlichen Glückwunsch zu deiner Entscheidung einen neuen beruflichen Weg einzuschlagen. NIcht viele haben den Mut (inkl. mir). Ich wünsche dir alles Gute für deinen Einstieg in die Fahrradbranche.

Tagebuch Marcus

Marcus
Alter: 34
Wohnort: ein Kuhdorf in Niedersachsen
Beruf: (Ex-)Lehrer
Familienstand: verheiratet, 4 Kinder (0, 4, 6, 8 Jahre)
Geburtstag Kind:
Letzter Eintrag: 14.09.2014

Alle beendete Väter-Tagebücher lesen   Alle beendete Väter-Tagebücher
Tagebuch lesen  19. Woche
Neue Freiheit