väterzeit.de - Vater sein, Mann bleiben

unterstützt von
FolioMen
04.05.2014 10. Woche
Schrift vergrößern     Schrift verkleinern

Matsi Cosi

Wir sind tierisch sportlich, vor allem vor dem Fernseher...
Die Queen of Rharbarberkuchen

Ein wunderbarer Tag im Tierpark liegt hinter uns. Auf dem Weg zur Sababurg (Nordhessen) nehmen wir die Fähre über die Weser, das ist schon immer ein besonderes Highlight. Der Fährmann meinte, unser Auto sei ja ganz schön voll... Der Preis bemisst sich auch an den Insassen. Wir haben einen schönen, wenn auch kühlen Tag erwischt. Die drei Großen haben mindestens die Hälfte der Zeit bei den Kaninchen verbracht. Mats lag im Kinderwagen und war die ganze Zeit über total relaxt. Wir haben uns ein sonniges Plätzchen gesucht und unseren Picknickkorb ausgepackt. Darin befand sich der beste Rhabarberkuchen der Welt. Davon haben wir später noch einen zweiten Gang genossen, denn bevor wir fuhren, mussten drei von uns nochmal zu den Kaninchen. Mats war etwas unruhig, aber mit meinem Finger in der Hand konnten wir beide ein Bisschen schlummern. Mir schien dabei die Sonne ins Gesicht - herrlich.

Schienbeinmuskeltraining

Matsi Cosi hat meine Frau unseren Maxi Cosi getauft. Er liegt schon häufig darin. Ich kann wunderbar meinen Schienbeinmuskel trainieren, wenn ich ihn beim Essen schaukele. Klappt hervorragend. Heute hat die Mittagsruhe wieder funktioniert. Nach zehn Minuten waren wir beide eingeschlafen und Maren genoss den "soooo niedlichen" Anblick. Überhaupt ist er so ein süßer Mats. Die Haare wachsen jetzt langsam in den Geheimratsecken und die Wimpern sind inzwischen so lang wie bei den anderen Kids. Und diese unwiderstehlichen tiefblauen Augen... Da könnte ich jetzt schon keinen Wunsch abschlagen.

Crosslauf und Fernsehsport

Mats' Lieblingsplatz ist unser Sofa. Ich muss jedes Mal wieder grinsen, wenn er wie gestern Sportschau oder die Türkei Rundfahrt schaut. Er dreht sich zum Fernseher und macht zumindest den Eindruck, dass er zuschaut. Auf jeden Fall ist er dabei ruhig. Vergangene Woche war fast die ganze Familie beim Crosslauf aktiv. Also eigentlich waren wir alle aktiv nur in unterschiedlichen Funktionen. Die Mädels haben in ihrer Altersklasse gewonnen und Ole in seiner. Das war genial und bald wollen wir wieder laufen:)



Kommentar zu diesem Beitrag schreiben:

Name, Ort:
Mein Kommentar:
Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Tagebuch Marcus

Marcus
Alter: 34
Wohnort: ein Kuhdorf in Niedersachsen
Beruf: (Ex-)Lehrer
Familienstand: verheiratet, 4 Kinder (0, 4, 6, 8 Jahre)
Geburtstag Kind:
Letzter Eintrag: 14.09.2014

Alle beendete Väter-Tagebücher lesen   Alle beendete Väter-Tagebücher
Tagebuch lesen  10. Woche
Matsi Cosi