väterzeit.de - Vater sein, Mann bleiben

unterstützt von
FolioMen
26.01.2015 38. Woche
Schrift vergrößern     Schrift verkleinern

Zeugnisstress und Durchfall

Krankheit der Kinder und Zeugnisse schreiben in einer Woche - die Negativ-Version von Ostern und Weihnachten an einem Tag: Maximaler Stess! Aber auch solche Zeiten gehen vorbei!
Liebe Leserinnen und Leser,
bereits letzte Woche habe ich fast alle Termine für die Woche abgesagt. Denn Valérie hatte einen Magen-Darm Infekt. Jetzt hat Claire Durchfall und Valérie hat Halsschmerzen. Es ist wirklich zum Verzweifeln. Die Kinder nehmen es glücklicherweise gelassen.

Und schon wieder …
Die Woche hatte sehr schön angefangen. Doch ab Mittwoch haben unsere Zwillinge wieder über Beschwerden geklagt. Valérie hat Halsschmerzen und Claire beschwert sich über Bauchschmerzen. So war sehr schnell klar, dass die Schule für die nächsten Tage abgesagt ist. Die Woche ähnelt der letzten. Die beiden Schätze sind nicht ernsthaft krank. Zum Glück! So haben die beiden fröhlich Zuhause gespielt. Ärgerlich ist die Schonkost. Wir haben uns in der letzten Woche nur von frischen Brötchen ernährt.

Zeugnisse
Meine Frau schreibt seit dieser Woche die Zeugnisse in der Schule. Die werden zentral von einem Team in den Computer eingegeben und anschließend ausgedruckt. Für das „Zeugnisschreiberteam“ bedeutet dies maximalen Stress. Natürlich fällt dieses Ereignis mit der Magen-Darm Erkrankung der Kinder zusammen. Wie sollte es auch anders sein.

Gründerwettbewerb
Eigentlich habe ich alle Hände voll zu tun. Für mein Kleingewerbe muss ich mein Businesskonzept fertigstellen. In zwei Wochen muss ich es beim Gründerwettbewerb abgeben. Es ist noch genügend Zeit. Doch möchte ich nicht auf den letzten Drücker fertig werden.

Liebe User,
bei uns in der Familie ist wieder einiges los. Ich wäre sehr dankbar, wenn der Stress weniger wäre. Doch weiß ich, dass das Erkältungswetter und die Halbjahreszeugnisse jedes Jahr zur gleichen Zeit anstehen. Das Motto lautet: „Solche Augenblicke muss man einfach aushalten. Sie vergehen und es kommen bessere Zeiten.“ Bis zu meinem nächsten Bericht wünsche ich allen eine gute Woche.

Kommentar zu diesem Beitrag schreiben:

Name, Ort:
Mein Kommentar:
Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Tagebuch Stefan

Stefan
Alter: 40
Wohnort: Dortmund
Beruf: Hausmann
Familienstand: verheiratet, zwei Kinder (5)
Geburtstag Kind:
Letzter Eintrag: 24.04.2015

Alle beendete Väter-Tagebücher lesen   Alle beendete Väter-Tagebücher
Tagebuch lesen  38. Woche
Zeugnisstress und Durchfall